lkw umzug

Welche Größe von Umzugs-Trucks brauchen Sie?

Wenn Sie planen, einen DoItYourself-Umzug durchzuführen, ist eine der allerersten Fragen, die Sie sich stellen müssen, welche Größe von Umzugs-LKW Sie benötigen. Es kann schwer sein, vorherzusagen, wie viel Platz Sie benötigen werden, um alle Ihre Möbel, Kisten und andere Gegenstände unterzubringen. Aber falsch zu raten, kann bedeuten, nicht genug Platz zu haben, den Sie aber brauchen, oder zuviel Geld für einen zu großen LKW zu verschwenden. Wenn Sie mit einem professionellen Umzugsunternehmen arbeiten, werden sie die Aufgabe übernehmen, herauszufinden, welche Größe Umzugswagen Sie benötigen. Basierend auf dem Bestand, den Sie ihnen zur Verfügung stellen. Aber wenn Sie auf sich allein gestellt sind, liegt es an Ihnen, diese wichtige Entscheidung zu treffen. Also, wo fangen Sie an? Wir führen Sie durch das Ganze.

Warum und welche Größe Ihr Wagen haben sollte!

Ein zu großer oder zu kleiner LKW ist mehr als nur eine Unannehmlichkeit – er ist auch ein Sicherheitsrisiko. Zu kleine LKWs führen zu unsachgemäßer Stapelung und einem höheren Potenzial für beschädigte Gegenstände und Verletzungsgefahr beim Be- und Entladen. Zu große Lastkraftwagen hingegen bedeuten, dass sich die Dinge während des Transports wahrscheinlich verschieben werden, was wiederum zu einem Schadenspotenzial führt. Die wahl der richtigen Größe, die Sie benötigen, ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie bei der Organisation Ihres DIY-Umzugs treffen werden, und es ist keine Entscheidung, die Sie unüberlegt treffen sollten.

Beginnen Sie mit einer Inventur

Sie sollten vor Ihrem Umzug alle Gegenstände beschriften und genau wissen wieviel Sie wovon hatten (Kistenanzahl, Schrankteile, etc.). Planen Sie auch ein wieviel Platz Sie haben werden… Hier sind die wichtigsten Dinge, die Sie berücksichtigen sollten:

Wie viele Räume gibt es in Ihrem Haus?

Die Größe und Art der Möbel, die Sie mitnehmen werden (listen Sie jeden sperrigen Gegenstand auf – auch wenn er im Vergleich zum Rest Ihrer Möbel relativ klein ist. Dazu gehören Sofas, Tische, Fernseher, Nachttische, Kommoden, Bücherregale, Bettrahmen und Matratzen, etc.)

Wie viele Kartons Sie haben werden.
Natürlich. Es sei denn, Sie sind selbst ein Profi, werden Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein, genau herauszufinden, wie viele Kubikfuß Lkw-Raum Sie benötigen werden, basierend auf Ihrem Bestand. Aber diese Informationen sind immer noch von unschätzbarem Wert, wenn es um die Zusammenarbeit mit der LKW-Vermietung geht, um festzustellen, welche Größe von LKW Sie benötigen. Als allgemeine Faustregel gilt: Wenn sie denken, dass Sie zwischen 2 Größen liegen, entscheiden Sie sich für den größeren LKW. Es ist besser für Sie (und viel weniger stressig), mit etwas mehr Platz zu arbeiten als mit etwas zu wenig Platz.

Umzugs-LKW-Größen

Die meisten LKW-Vermieter bieten den Verbrauchern mehrere Arten von LKWs an. Welche ist also die richtige für Ihren Zug? Hier ist eine kurze Übersicht über die Standard-Mietwagenangebote

1. Möglichkeit Pick-up-LKWs

Wenn Sie nur ein paar Dinge zu bewegen haben (Beispielsweise eine Doppelmatratze und ein paar Kisten), dann können Sie mit der einfachen Anmietung eines Pickups davonkommen. Sie sind ideal für Menschen, die in oder aus Wohnheimen umziehen oder nur ein kleines WG Zimmer zum Umziehen haben. Erwarten Sie ein Raumvolumen von etwa 76 Kubikfuß und eine maximale Gewichtsbelastung von knapp 2.000 Pfund.

2. Variante: Lastwagen

Für den Studentischen Wohnungsmietler, der über ein Doppelbett oder ein Queen-Size-Bett verfügt, ist in der Regel ein Transporter ausreichend. Es wird auch als eine der kraftstoffeffizientesten Optionen für diejenigen empfohlen, die eine begrenzte Anzahl von Gegenständen transportieren. Insbesondere wenn sie lokal unterwegs sind. Erwarten Sie ein Raumvolumen von etwa 245 Kubikfuß und eine maximale Gewichtsbelastung von etwa 4.000 Pfund.

3. Option: Kleintransporter

Ein kleiner Umzugswagen ist etwa 10 bis 12 Fuß lang und eignet sich gut für kleine Einzimmerwohnungen sowie für diejenigen, die in oder aus Wohngemeinschaften ziehen. Wenn Sie sich in der Nähe bewegen und sich Sorgen machen, einen größeren Lkw zu fahren, können Sie auch einen kleinen Lkw mieten und mehrere Fahrten unternehmen. Erwarten Sie ein Raumvolumen von etwa 380 bis 450 Kubikfuß und eine maximale Gewichtsbelastung von etwa 3.000 bis 3.500 Pfund.

4. VarianteMittelschwere Lkw

Mit einer Länge von 14 bis 17 Fuß sind Umzugs-Lastwagen im mittleren Bereich eine gute Wahl für diejenigen, die aus Wohnungen oder kleinen Häusern (ein oder zwei Schlafzimmer) ausziehen. Sie sind eine der beliebtesten Optionen für DIY-Moves und können sowohl Kurz- als auch Langstreckentransporte durchführen. Erwarten Sie ein Raumvolumen von etwa 650 bis 850 Kubikfuß und eine maximale Gewichtsbelastung von etwa 3.000 bis 6.000 Pfund.

5. Option: Große Umzugs-Lastkraftwagen

Die größten fahrenden LKWs für Verbraucherumzüge sind in der Regel etwa 20 bis 26 Fuß lang. Sie sind das, was Sie mieten möchten, wenn Sie aus einem Haus mit drei Schlafzimmern oder größer ausziehen, oder wenn Sie in einem Haus mit zwei Schlafzimmern und viel Besitz wohnen. Erwarten Sie ein Raumvolumen von etwa 1.000 bis 1.600 Kubikfuß und eine maximale Gewichtsbelastung von etwa 5.000 bis 7.000 Pfund.

Beachten Sie, dass die LKW-Größen und -Kapazitäten von Vermieter zu Vermieter variieren. Wenn Sie sich erkundigen, welche Größe Umzugs-LKW sollten Sie erhalten, fragen Sie nach Besonderheiten rund um die verfügbaren Kubikfuß Raum und maximale Gewicht Lasten. Einige Lkw – vor allem kleinere – können einen Teil ihres Platzes durch Hinterradmulden oder andere Lkw-Merkmale einnehmen.

Was ist, wenn Sie einen noch größeren LKW benötigen?

Wenn Sie einen noch gößeren LKW benötigen dann ist es eventuell an der Zeit Ihre DIY Umzugspläne aufzugeben und eine Umzugs-Firma einzustellen. Die meisten Lastkraftwagen, die größer als 26 Fuß sind, benötigen für den Betrieb eine spezielle Lizenz. Sie können vom Verbraucher nicht sicher gefahren werden.

Andere Dinge, die Sie bei der Vorbereitung auf Ihren Umzug beachten sollten

Ob Sie einen Umzugswagen mieten oder Umzugsunternehmen einstellen, achten Sie immer darauf, Angebote von mindestens drei Unternehmen zu erhalten. Die Gesamtkosten können je nach Verfügbarkeit, Nachfrage und allgemeiner Preisgestaltung stark variieren. Um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten, ist es daher wichtig, mehrere Optionen zu bewerten. Wenn Sie Ihren Umzug planen, starten Sie den Prozess der Angebotseinholung eher früher als später.

Auch bei der Auswahl der Größe Ihres Umzugswagens gilt: Größer ist in der Regel besser. Für lokale Umzüge beträgt der Preisunterschied zwischen einem LKW und einem anderen in der Regel nur etwa 10 bis 20 $ pro Tag. Daher ist es sinnvoll, ein wenig mehr Geld auszugeben und mehr Platz zu bekommen. Denken Sie auch daran, dass Mover für eine breite Palette von Dienstleistungen zur Verfügung stehen. Wenn Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie alle Ihre Sachen effizient auf den LKW verpacken können, mieten Sie Umzugskräfte, um sie für Sie zu verladen und sich selbst um den Rest des Umzugs zu kümmern. Sie werden ein wenig mehr ausgeben, aber es könnte Ihnen Stunden an Zeit sparen und auch viel Stress abbauen.

Sind Sie bereit, mit der Suche nach Ihrem idealen Umzugswagen zu beginnen? Besuchen Sie unseren LKW-Mietfinder, um schnell die Vermieter in Ihrer Nähe zu finden. Vergiss nicht, dass du normalerweise mindestens 18 Jahre alt sein musst, um einen Umzugswagen zu mieten. Sie brauchen natürlich auch einen gültigen Führerschein.

Wie Sie Ihren LKW am besten verladen und anschließend auch selbst fahren, lesen Sie in diesem Beitrag.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.